Freitag, 15. Juli 2011

Geethanjali, Indien

Die Besonderheit des Geethanjali ist das ursprüngliche und kompromisslose Ayurveda, das hier von einer keralischen Familie angeboten wird, in der die alte Heils- und Gesundheitslehre über Generationen hinweg praktiziert und überliefert wurde.

Sie wohnen mit maximal zwei weiteren Gästen im Gästehaus des Chefarztes in einem Einzelzimmer.



Lage
Das Geethanjali liegt am nördlichen Stadtrand von Trivandrum, etwa 30 Minuten vom Flughafen entfernt, im Dorf Chittattumukku, inmitten einer ruhigen Wohngegend. Strand und Meer sind nur per Taxi (in rund 15 Minuten) erreichbar.

Hotelanlage und Ausstattung

Das Gästehaus wurde im traditionellen Kerala-Stil gebaut und verfügt über drei nicht-klimatisierte Einzelzimmer mit Dusche/Bad, WC und Deckenventilator. Auf der Palmdach gedeckten Dachterrasse kann man sich ausruhen, lesen, schreiben oder einfach nur abschalten. Im nahegelegenen Wohnhaus der Familie befindet sich die Praxis und direkt daneben der „Madom“ – ein nach alten ayurvedischen Vorlagen errichteter Behandlungsraum.
Weitere Serviceleistungen:
Die Schweizerin Yvonne Müller gehört zur Familie und kümmert sich um deutschsprachige Gäste.

Unterkunft und Verpflegung

Die Verpflegung beruht auf einer individuellen, rein vegetarischen Ayurveda-Kost. Alle vegetarischen Mahlzeiten werden nach Anordnung des Arztes zubereitet. Als Getränke werden Tee, Milch, Fruchtsäfte, Kräuterwasser, Kokosnussmilch und Mineralwasser serviert. Alkoholische Getränke sind strikt untersagt.

Ayurveda

Behandlungsschwerpunkte:
Rheumatischen Leiden
Stärkung des Immunsystems
Regenerations- und Reinigungskuren.
Yoga & Meditation: Der Tag beginnt und endet jeweils mit einer therapeutischen Yoga- und Meditationssitzung. Ein erfahrener Yogalehrer führt durch die Lektionen.
Wie in jedem anderen seriösen Institut werden die Tage von einem individuellen Behandlungsplan bestimmt.
Um die dafür notwendige Eingangsdiagnose ausarbeiten zu können, benötigt Dr. Gopika Remanan, der Chefarzt, vier Wochen vor Ankunft die Personaldaten, Geburtstag, -zeit und -ort sowie Angaben über die zu behandelnden Leiden, einen Krankenbericht über gemachte Therapien, Operationen, Medikamente und Allergien.
Sie können sich dazu gerne den Anamnese-Fragebogen herunterladen und ihn, sobald Sie Ihre Buchungsbestätigung erhalten haben, direkt an Dr. Remanan schicken.
Bitte beachten Sie: Wenn Sie sich für eine Kur im Geethanjali Ayurveda Madom entscheiden, sollten Sie unbedingt frühzeitig buchen, da nur drei Zimmer zur Verfügung stehen.
Das Team des Geethanjali steht unter der Leitung von Dr. Gopika Remanan, der in dritter Generation von einer Ayurveda-Arztfamilie abstammt. Nach seinem Ayurveda-Studium mit akademischem Abschluss als BAMS (Bachelor of Ayurvedic Medicine and Surgery) an der Universität von Kerala wandte er sich ganz der klassischen ayurvedischen Philosophie zu. Er studierte Sanskrit, um die überlieferten Schriften zu lesen und sich voll und ganz der ayurvedischen Heilkunst zuzuwenden.
Seit mehr als 15 Jahren führt Dr. Remanan eine eigene ayurvedische Arztpraxis für die einheimische Bevölkerung. Seit 2000 beherbergt das Geethanjali erfolgreich europäische Patienten.
Geetha Remanan, die Ehefrau, ist die gute Seele vom Geethanjali und kümmert sich um alle Belange der Gäste. Auch ihr ist Ayurveda sehr vertraut, da sie ebenfalls aus einer alten Ayurveda-Familie stammt. Unterstützt werden die beiden von geschulten Therapeuten und Therapeutinnen sowie Betreuungspersonal.
Die zur Anwendung gelangenden Zutaten, wie Öle, Puder, Pasten und Medikamente werden nach alten ayurvedischen Rezepturen für jeden Patienten individuell in der eigenen Apotheke hergestellt.

Freizeit/Ausflüge

Ausflüge in die Umgebung, Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen.

Preisbeispiel

Tipp

Diese Anlage ist etwas ganz Besonderes. Nur wenige Ayurveda- Gäste können hier unter der Aufsicht von Dr.Gopika gleichzeitig kuren. Familie Gopika kümmert sich begeistert um die Gäste.


Mehr Informationen erhalten Sie gerne auf:
Telefon: +49 (0)2302-91750-50
Ihre e-mail an uns: reiseinfo@storchmann-reisen.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen